Äußerst gepflegte Altbau-Doppelhaushälfte nebst Garage in bevorzugter Wohnlage

229.000,00 € Kauf
4 Zimmer
116,35 m2
26127 Oldenburg

Objektdaten

Adresse
26127 Oldenburg
Immobilien­typ
Haus, Wohnen, Doppelhaushälfte
Zimmer
4
Grundstück
462 m2
Wohnfläche
116,35 m2
Kellerfläche
0 m2
Nutzfläche
39,23 m2
Zustand
gepflegt
Alter des Gebäudes
Altbau
Baujahr
1923
verfügbar ab
nach Vereinbarung
Online-ID
3916885
Anbieter-ID
7006
Stand vom
06.02.2018
Kaufpreis
229.000,00 €
Provision für Käufer
5,95 %
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Badezimmer
1.00
Separates WC
0.00
Altbau
Bad mit Fenster
Duschbad
Einbauküche
Parkmöglichkeit
Denkmalgeschützt
Einliegerwohnung
Fliesenboden
Garage
Kfz-Stellplatz
Teppichboden
Energie­aus­weis:
vorhanden (verbrauchsorientiert)
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
121.40 kWh/m2a
Aus­stell­datum
17.12.2017
Energieeffizienzklasse
D
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Garage
1
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Gepflegte Altbau-Doppelhaushälfte (Baujahr um 1923, umfangreiche Sanierung 1978, Wintergarten 1992), welche Erdgeschoss, Dachgeschoss und ausgebauten Spitzboden enthält. Zum Objekt gehören eine massiv errichtete Garage (elektrisches Sektionaltor von 2007), ein Geräteraum sowie ein überdachter Freisitz. Das Grundstück hat eine Größe von 462 m² und ist gartenseitig nach Westen ausgerichtet. Raumaufteilung: a) Erdgeschoss: Geräumiger Wintergarten, Wohnzimmer mit Kaminanschlussmöglichkeit, Küche mit Einbauküche, modernes Duschbad, Hauswirtschaftsraum und Flur, b) Dachgeschoss: Elternschlafzimmer, Kinderzimmer und Flur, c) Spitzboden: Mehrzweckzimmer, welches über eine massive Holztreppe zu erreichen ist. Die Wohnfläche beträgt etwa 116,4 m² inklusive des wohnlich ausgebauten Spitzbodens. Hinzu kommen die Nutzflächen mit insgesamt etwa 39,2 m² (Garage, Geräteraum und Boden über Garage).


Ausstattung

Die Fassade der Doppelhaushälfte ist verputzt und gestrichen. Die Dachkonstruktionen sind mit Betondachsteinen (1980) eingedeckt. Die Fenster (1978 bis 2010) haben Holz- bzw. Kunststoffrahmen mit Isolierverglasung. Die Elektroleitungen wurden 1978 erneuert. Bei den Innentüren handelt es sich um Holztüren in Holzzargen. Die Beheizung erfolgt über eine Gaszentralheizung (Brennwerttechnik, Fabrikat Brötje, Baujahr 2001) nebst Warmwasserspeicher. Das Duschbad (2001) hat eine Fußbodenerwärmung erhalten. Die Fußböden sind mit Vinyl, Bodenfliesen, Laminat, Kork und Teppichbelägen ausgestattet. Baujahrestypisch sind diverse Decken und Wände mit Vertäfelungen versehen. Das Grundstück ist im Terrassenbereich mit schönem Kopfsteinpflaster versehen und ansonsten als Nutz- bzw. Ziergarten mit Beeten, Sträuchern, Pflanzen und Büschen liebevoll angelegt.


Lage

Die hier näher beschriebene Doppelhaushälfte befindet sich im nördlichen Stadtteil Bürgerfelde in einer sehr gefragten, ruhigen Wohnlage. Die Entfernung bis zum Stadtmittelpunkt Oldenburgs (Marktplatz) beträgt nur etwa 2,7 km (Luftlinie). Alle einschlägigen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte, Apotheke, verschiedene Schularten, die Carl-von-Ossietzky-Universität, Freizeit- und Naherholungseinrichtungen ("Kleiner Bürgerbusch", "Großer Bürgerbusch" usw.) sowie Bushaltestellen der Verkehr und Wasser GmbH (V.W.G) sind in der näheren Umgebung gut zu erreichen.


Sonstiges

Besichtigungstermine: Gewünschte Besichtigungstermine vereinbaren wir aus organisatorischen Gründen nur telefonisch. Der Verkäufer bewohnt die Immobilie und hat eine Neubau-Eigentumswohnung erworben, die voraussichtlich Ende September 2018 bezogen werden kann. ::Maklerfirma Fritz Wübbenhorst. Kompetent seit Jahr und Tag.::

Karte nicht verfügbar

Maklerfirma Fritz Wübbenhorst GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nwzonline.de, Objekt 7006 - vielen Dank!