Außergew. Chic und Modern! Friesenhaus mit gehob. Ausstattung für die Familie im Dreieck EMD/LER/AUR

26632 Ihlow / Ludwigsdorf

469.000,00 €
Kaufpreis
7
Zimmer
156,25 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
26632 Ihlow / Ludwigsdorf
Immobilien­typ
Einfamilienhaus, Haus, Wohnen
Zimmer
7
Gesamtfläche
229,92 m2
Grundstück
2.259 m2
Wohnfläche
156,25 m2
Nutzfläche
73,67 m2
Online-ID
6595375
Anbieter-ID
WI 30704
Stand vom
20.10.2021
Kauf­preis
469.000,00 €
Preis pro m²
3.001,60 €
Provision für Käufer
3,57 % incl. MwSt.
Badezimmer
1.00
unterkellert
nein
Wohneinheiten
1.00
Ausstattungsniveau
GEHOBEN
Garten
Parkmöglichkeit
Fliesenboden
Garage
Kabel-/Sat-TV
Laminat
Offene Küche
Parkett
Wasch-/Trockenraum
Energie­aus­weistyp
verbrauchsorientiert
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
56.70 kWh/m2a (inkl. Warmwasser)
Gültig bis
19.10.2021
Energieeffizienzklasse
B
Baujahr
2017
letzte Modernisierung
2017
Primärer Energieträger
GAS
Befeu­e­rungs­art
Gas
Carport
1
Kfz-Stellplatz
1
Parkmöglichkeiten insgesamt
2

Außergewöhnlich Chic und Modern! 2017er Friesenhaus mit geschmackvoller und gehobener Ausstattung sucht die Familie im Dreieck Aurich, Emden, Leer in Ostfriesland Wie Neuzustand aus erster Hand von den Erbauern, Erbauungsjahr ist 2017. Arbeiten und Wohnen von Zuhause aus möglich: DSL 100 (z.B. regionaler Anbieter) bis zu 100 Mbit/s im Download, bis zu 40 Mbit/s im Upload. Ein Wohntraum der gehobenen Klasse auf insgesamt ca. 229,92 m² Gesamtfläche (aufgeteilt in ca. 156,25 m² Wohnfläche und ca. 73,67 m² Nutzfläche und Garage) in 26632 Ihlow Ortsteil Ludwigsdorf in fußläufiger Lage zum Naherholungsgebiet Ihlower Forst und Kloster Ihlow zu verkaufen. Starten Sie ab dem 01.02.2022 als neue/-r Eigenheimbesitzer/-in in Ostfriesland. Watt mooi! (Hier ist wirklich alles sehr Chic/sehr gepflegt) Zum Objekt: Hier präsentieren wir ihnen eine wunderschöne und zeitlos elegante Immobilie im Friesenhaus Stil am Rande einer idyllischen Waldrandlage in 26632 Ihlow OT Ludwigsdorf in Ostfriesland. Nur wenige Minuten vom Zentrum gelegen, haben Sie Einkaufsmöglichkeiten und Nahversorger, Ärzte und Apotheken befinden sich in unmittelbarer Nähe im Ortskern. Ostfriesischer Charme, viel Platz für ihre Familie und ein gepflegter, fast neuwertiger Zustand erwarten Sie in diesem 2017 erbauten Einfamilienhaus mit großen Zimmern, worin ausschließlich hochwertige Materialien verbaut wurden. Hinter der Fassade aus rot-braun-sandfarbenem Klinker empfängt Sie das Haus mit einer Wohnfläche von ca. 156,25 m² Wohnfläche und einer Nutzfläche von ca. 73,67 m² in einer Diele, von der Sie u.a. ein gemütliches EG Wohnzimmer mit Zugang zum Garten/Terrasse betreten, welches Ihnen ausreichend Platz für einen geselligen Familienalltag und -abend bietet. Ein zusätzlicher Ofen sorgt für wohlige Wärme. Ebenfalls gelangen Sie von der Diele ins EG Gäste-WC und EG Elternschlafzimmer. Das (Eltern-) EG Badezimmer befindet sich dahinter und beheimatet eine bodentiefe Dusche, WC und Handwaschbecken (HWB). Weiterhin befindet sich ein Vorratsraum und Flur, übergehend ins Esszimmer und die offene Küche mit einer modernen Küchenzeile "über Eck" auf dieser EG Etage. Abgerundet wird das ebenerdige Wohnen u.a. durch einen separaten HWR Hauswirtschaftsraum (hier ist die Hauselektrik mit Sicherungskasten zu finden) und einem weiteren WC mit Handwaschbecken (HWB) in einer Art Holzverschlag eingebaut. Der Zugang zu den vorteilhaft geschnittenen DG Kinderschlafzimmern Nr. 1 und Nr. 2, erreichen Sie über die gerade und breite Holztreppe im EG Wohnzimmer. Das komplette EG Erdgeschoss und DG Dachgeschoss ist mit Fliesen, Laminat und zus. Eichendielen ausgelegt. Das DG kann um ein Badezimmer mit WC und Dusche sowie ein Handwaschbecken erweitert werden. Zur Zeit wird diese Fläche als offenes, zus. Esszimmer genutzt. Hinzu kommt noch ein weiterer DG Abstellraum. Außen und Garten: Eine Garage mit elektrischem Friesentor und min. einem Außenstellplatz bieten Platz für ihre 2 PKW. Sie können direkt von der Garage durch den EG HWR ins Haus gelangen. Der EG HWR mit Waschmaschinen- und Trockneranschluss liegt parallel zur Garage und ist mit einer Durchgangstür zur Terrasse verbunden. Als weiteres Highlight lädt die Terrasse in den Garten gleich zu mehreren Nutzungsmöglichkeiten ein: Chillen/Relaxen oder ausgelassene Partys feiern - eine großzügige mögl. Grillecke bietet dann hierfür die ideale Grundlage. Ein großes Holz- Gartenhaus und/oder Außensauna, sogar ein Swimmingpool könnte hier realisiert werden. Darüber hinaus können Sie über den Rasen bis zur offenen, an einer Seite durch den Reiherschloot begrenzten Grundstückgrenze gehen, die einen Abschluss des rechteckigen, ca. 2.259 m² Grundstückes darstellt. Abgerundet wird dieses exklusive Angebot mit einem pflegeleicht angelegten Garten und überzeugt mit entspannten Stunden im Freien auf dem Rasen oder der Terrasse. Ausflugsziele in der Nähe sind der Turm an der Klosterstätte Ihlow, das Schlickmuseum in Riepe, dem Fehnmuseum "De Grootsche Huus", sehenswerten Kirchen in Barstede, Ihlowerfehn, Ochtelbur und Simonswolde und Birgits Tiergarten- und Streichelzoo in Rechtsupweg neben dem wunderbaren nds. Wattenmeer an der Nordseeküste zu nennen. Dieses Haus kann zum Halb-Schuljahreswechsel Januar/Februar 2022 bezogen werden, damit Sie ihre Kinder zeitnah für das restliche Schuljahr ummelden können. Vorheriger Einzug gerne nach Absprache mit den jetzigen Eigentümern. Bitte beachten Sie die auf diesem Portal hinterlegte 360 Grad Tour (oder virtuelle Tour genannt), so können Sie sich schon vorab einen Eindruck verschaffen. Hier der Link: https://app.immoviewer.com/portal/tour/2420821?accessKey=61d1 Bitte kontaktieren Sie uns nur über dieses Portal, damit Sie einen Einzeltermin zur Besichtigung buchen können. Wir kontaktieren Sie bei Angabe ihrer vollständigen Adresse und können Sie nur zurückrufen, wenn Sie auch eine Telefonnummer angeben! Wir verstehen unsere Preise als Angebotspreise auf Verhandlungsbasis (VHB). Gerne sind wir Ihnen bei einer passenden Finanzierung über Wüstenrot und/oder 300 angegliederten Partner-Banken in ganz Deutschland behilflich, gerne arbeiten wir auch mit Ihrer Hausbank zusammen. Wir freuen uns auf ihren Besuch.


Ausstattung

+ Beliebte Lage im Dreieck Emden, Leer und Aurich in Ostfriesland an der Nordseeküste + 2017 errichteter Massivbau mit zweischaligem Verblendmauerwerk + gehobene Ausstattung der verbauten Materialien + regelmäßige Instandhaltung + Gaszentralheizung und zus. Ofen im EG Wohnzimmer + Fußbodenheizung im EG Badezimmer + Innentüren mit teilw. Lichtausschnitt + gute Raumaufteilung im gesamten Haus + offene Galerie im EG Wohnzimmer mit Balkenlage + offene EG Küche mit angrenzendem EG Essbereich und übergehend in das EG Wohnzimmer + hochwertige Fußböden Laminat und Fliesen, zus. Eichendielen + Kunststofffenster mit Dreifachverglasung + alle Fenster mit innenliegenden Plisseerollos (Maßanfertigungen) + Große EG Küchenzeile "über Eck", zusätzliche sep. EG Speisekammer + Garten mit vielen Gestaltungsmöglichkeiten wie z.B. Pool, Gartenhaus, Terrasse(n) auf insg. ca. 2259 m² Grundstück mögl. + pflegeleichte Rasenflächen + Garage für 1x PKW im Haus integriert, dahinter Platz für Werkbank, etc. + Starkstromanschluss + zusätzlicher Stellplatz für min. einen PKW vor dem Haus + idyllische Gegend und .....RUHE + Wohnen, Arbeiten und LEBEN, wo andere Urlaub machen.


Lage

Ludwigsdorf ist seit der Gemeindegebietsreform vom 1. Juli 1972 ein Ortsteil der ostfriesischen Gemeinde Ihlow in Niedersachsen. Der Ort/das Einfamilienhaus liegt im Norden der Gemeinde Ihlow (nicht an der Autobahn A31 in Riepe!) in weitläufiger Sichtweite des Kloster Ihlow. Ludwigsdorf grenzt an die Auricher Stadtteile Rahe und Kirchdorf. Der erste Siedler in der ehemaligen Moorkolonie ließ sich 1793 östlich des Münkewegs, der vom Ihlower Forst nach Westerende-Kirchloog führt, nieder. 1798 folgten weitere Siedler aus Lübbertsfehn und Schirum in die damals sogenannte Moorkolonie bei Ihlow. Die ersten Siedler litten vor allem an der mangelhaften Entwässerung. Mehrfach bemühten sie sich um die Anlage eines Kanals, bekamen dafür aber keine Genehmigung. Im Jahre 1801 begann die erste öffentliche Vergabe von 11 Kolonaten im Ort, der 1806 nach dem Präsidenten der Kriegs- und Domänenkammer in Aurich, Ludwig von Vincke, Ludwigsdorf benannt wurde. Die mangelhafte Entwässerung, fehlende feste Wege und die damit verbunden großen Probleme ließen ab 1865 viele Siedler nach Amerika auswandern. Die letzten Kolonate wurden 1881/82 vergeben. Um 1900 war die Erschließung des Ortes weitgehend abgeschlossen. Wirtschaftlich spielte im Sommer der Torfabbau, im Winter die Forstwirtschaft eine große Rolle. Von 1902 bis 1914 gab es zudem eine Ziegelei. An das Straßennetz wurde der Ort erst nach dem Zweiten Weltkrieg angeschlossen. Heute ist Ludwigsdorf ein Auspendlerort. Die meisten seiner Bewohner haben ihre Arbeitsstellen in Emden oder Aurich. Die Gemeinde Ihlow liegt im Landkreis Aurich in Ostfriesland (Niedersachsen). Sie hat 12.481 Einwohner (Stand Ende 2020), eine Größe von rund 123 Quadratkilometern und ist damit in der Fläche die achtgrößte Gemeinde Ostfrieslands sowie die viertgrößte im Landkreis Aurich. Die heutige Gemeinde entstand im Rahmen der Gemeindegebietsreform am 1. Juli 1972 aus zwölf zuvor selbstständigen Gemeinden. Der Name der Gemeinde wurde aus historischen Gründen gewählt. Er geht auf das Zisterzienserkloster zurück, das 1228 „ter Yle“, zu Ihlow (im Yl-loh, dem Eiben-Wald) gegründet wurde. In der Raumordnung des Landes Niedersachsen wird die Gemeinde als Grundzentrum geführt. Sie ist von Landwirtschaft und Tourismus mit Schwerpunkt am Ihler Meer geprägt. Zum kulturellen Erbe der Gemeinde gehören das Kloster Ihlow, das in einen archäologischen Park umgestaltet wurde, sowie mehrere mittelalterliche Kirchen, von denen sich fünf romanische Backstein-Saalkirchen aus dem 13. Jahrhundert und die spätgotische Riepster Kirche von 1554 erhalten haben. Auch gibt es zwei Holländerwindmühlen. (c) Copyright www.wikipedia.de/Ludwigsdorf (c) Copyright www.wikipedia.de/Ihlow


Sonstiges

Es liegt ein Energieverbrauchsausweis vor. Dieser ist gültig bis 19.10.2021. Endenergieverbrauch beträgt 56.70 kwh/(m²*a). Wesentlicher Energieträger der Heizung ist Gas. Das Baujahr des Objekts lt. Energieausweis ist 2017. Die Energieeffizienzklasse ist B. Weiterhin halten wir uns an die Corona-Regeln des Bundeslandes Niedersachsen, daher unser eindringlicher Appell zum Schutz von ihnen und ihren Angehörigen: 1,5 Meter Mindestabstand halten, Hygiene beachten, möglichst FFP2-Maske tragen, ergänzend die Warn-App nutzen und wir lüften die Räume regelmäßig.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Ubbo's Backhuus
    551 m
  • Lorenz Bäckerei Victorbur
    579 m
    • Combi
      600 m
  • Plaggefelder Straße
    214 m
  • Kirche
    286 m
    • Bangsteder Kirchstraße
      1,11 km

Wüstenrot Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Herr Marco Böger

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nwzonline.de, Objekt WI 30704 - vielen Dank!