Exklusive sonnenausgerichtete Eigentumswohnung auf zwei Ebenen im Zentrum von Vechta.

49377 Vechta

349.000,00 €
Kaufpreis
4
Zimmer
124 m2
Fläche

Objektdaten

Adresse
49377 Vechta
Immobilien­typ
Wohnung, Etagenwohnung, Wohnen
Zimmer
4
Wohnfläche
124 m2
Nutzfläche
19,19 m2
Zustand
Erstbezug
Baujahr
2019
Online-ID
5022599
Anbieter-ID
TS-1314
Stand vom
19.09.2019
Kauf­preis
349.000,00 €
Provision für Käufer
5,95 % inkl. 19 % MwSt.
Badezimmer
1.00
Separates WC
1.00
Barrierefrei
Fußbodenheizung
Parkmöglichkeit
Kabel-/Sat-TV
Kfz-Stellplatz
Energie­aus­weistyp
bedarfsorientiert
Endenergiebedarf
35.00 kWh/m2a inkl. Warmwasser
Gültig bis
13.03.2029
Energieeffizienzklasse
B
Primärer Energieträger
GAS
Befeu­e­rungs­art
Luft-/Wasser-Wärmepumpe

Vorankündigung: Wir bauen für Sie zentrumsnah und sehr exklusiv eine Eigentumswohnung auf zwei Ebenen. Im Obergeschoss können Sie sich Ihren Lebensraum selber planen und die Materialien geschmackvoll aussuchen. Lieben Sie das offene Wohnen mit Blick auf den sonnenausgerichteten Balkon oder möchten Sie die Küche vom Wohn- und Essbereich trennen, hier haben Sie die Möglichkeit der eigenen Gestaltung. Über eine Freitreppe gelangen Sie in das Dachgeschoss, wo wir Platz finden für zwei Schlafzimmer, ein Ankleidezimmer und einem großzügigem Badezimmer. Ich freue mich auf Ihr Interesse und Ihre Wohnwünsche zu erfüllen.


Ausstattung

Bauleitung: Tectum übernimmt die Überwachung der Arbeiten auf der Baustelle bis zur Übergabe an die Käufer. Besuche der Käufer auf der Baustelle sind anzumelden und bestehen während dieser Zeit auf eigene Gefahr. Baustelleneinrichtung: Die Baustelle wird mit allen erforderlichen Geräten eingerichtet. Der Wasser- und Stromverbrauch für die zu erbringenden Arbeiten ist im Festpreis enthalten. Das Bauvorhaben wird ausgewinkelt und die Baugrube durch Setzen der Winkelpfähle und Höhenabgabe zur Baufreigabe kenntlich gemacht. Erdarbeiten: Der Boden wird im Bereich des Baukörpers abgetragen. Die Baugrube wird mit vorhandenem Sand und falls nötig im Bereich des Kellers mit Füllsand aufgefüllt und lagenweise verdichtet. Überschüssiger Boden wird abgefahren. Die Streifenfundamente des nicht unterkellerten Bereiches werden gemäß Statik und DIN frostfrei unter Terrain gegründet. Rohbauarbeiten: Fundamente: Betongüte und Ausführung der Fundamente nach statischen Berechnungen Erdgeschoss Bodenplatte (nicht unterkellerter Bereich): Die Gründung des Hauses erfolgt auf einer bewehrten Sohlplatte nach statischer Berechnung. Die Schmutzwasserleitungen bestehen aus KG-Rohren und werden von den Objekten auf dem kürzesten Wege unterhalb der Sohlplatte und/oder unterhalb der Kellergeschoßdecke – nach örtlicher Vorgabe - zur Außenkante der Gebäudeaußenwand mit allen erforderlichen Formstücken verlegt und ans öffentlich Netz angeschlossen. Außenhülle: Zweischaliges Mauerwerk ab EG, Außenschale aus Ton-Verblendsteinen der Marke ABC, speziell der Verblender „Stuhr“ Format NF oder nach Wahl des Bauherrn bis 600 € incl. MWST je 1000 Stück. Verfugung in zementgrau. Innenschale aus Kalksandsteinmauerwerk oder Porenbetonmauerwerk, nach statischer Berechnung und ENEV Erfordernissen. Sockel in Verblendung gemäß Außenmauerwerk (Firma z.B.Leymann Sulingen). Außenhülle der Eingangsbereiche der Obergeschosswohnungen und der darüberliegenden Badezimmer Die Eingangsbereiche der Obergeschosswohnungen und den darüberliegenden Bäder werden nicht als Verblendmauerwerk sondern in Wärmedämmputz (WDVS), weiß, gemäß Statik und ENEV-Berechnung ausgeführt. Der Sockelbereich an dieser Stelle wird zum Feuchtigkeitsschutz mit einem Feuchtigkeitsanstrich auf dem Wärmedämmputz versehen. Maßgebend für alle Wandausführungen sind die Statik und die Wärmeschutzberechnung. Innenmauerwerk: Tragende Wände und nichttragende Wände aus Kalksandstein oder Porenbeton oder anderen Baustoffen nach DIN. Stärke der Wände nach Mauerwerksnorm oder statischen Erfordernissen. Putzarbeiten: Die Wandinnenputzarbeiten werden in Gipsmaschinenputz, Güteklasse Q2 ausgeführt. Der Keller erhält keinen Putz. Geschossdecken: a.) Kellergeschoss- und Erdgeschossdecke aus Stahlbeton nach statischer Berechnung. Wärme / Schalldämmung nach DIN. b.) Dachgeschossdecke als Holzbalkendecke Das Verspachteln der Deckenfugen ist nicht im Festpreis enthalten und gehört zu den Malerarbeiten. Fensterbänke: Außen: Aus Verblenderrollschicht Innen: Fensterbänke aus „Bianco Carrara micro“. Dachkonstruktion: Die Dachkonstruktion wird zimmermannsgerecht nach Statik erstellt. Das Holz wird als kammergetrocknetes Bauholz eingebaut. Dachüberstände werden laut Zeichnung ausgeführt, waagerechte Abschalungen an den Unterseiten der Dachüberstände aus weißen Kunstoffpaneelen hergestellt. Dacheindeckung: Tondachziegeleindeckung Fabrikat Nelskamp F10 oder Ergolsbacher E58/E58max oder gleichwertig nach Wahl der Verkäuferin, Farbe anthrazit/altschwarz 1. Sorte auf Lattung und Konterlattung. Enthalten sind die Formteile und Sanitärlüftungen. Bei Gebäuden mit Dachgaube oder Schornstein werden diese mit Faserzementplatten verkleidet. Bei Brennwerttechnik wird kein Schornstein, sondern eine Pipe eingebaut. Klempnerarbeiten: Dachrinnen / Fallrohre: Es werden halbrunde, vorgehängte Dachrinnen und außenliegende Fallrohre aus Zink mit allen erforderlichen Formstücken angebracht. Die Fallrohre werden bis zum Terrain heruntergeführt – Anschluß an die Grundleitung. Attikaabdeckungen werden aus Zinkblech ausgeführt. Fenster und Außentüren ab Erdgeschoß: Die Fenster sind aus Kunststoff weiß, jeweils mit umlaufender Lippendichtung, Doppelfalz, verdeckt liegendem Drehkipp- oder Drehflügelbeschlag mit Einhandgriff. Alle Fenster erhalten Wärmeschutzverglasung als 3-fach Verglasung nach Wärmeschutzberechnung. Das Eingangselement besteht aus Kunststoff weiß und wird mit geschlossenen und/oder verglasten Füllungen (Füllung bis 600 € incl. MWST) eingebaut. 3 Bänder, 3- fach Verriegelung, Lippendichtung, Profilzylinder und Drückergarnitur. Innentüren: Die Türen sind Fertigtüren. Echtholzfunierte oder Kunststoff Fertigtüren nach Wahl des Käufers. bis 200,-€ incl. Drückergarnitur, Zarge und MWST. Schiebetüren, Lichtausschnitte sowie Glastüren gegen Mehrpreis möglich. Die Wahl der Innentüren kann vorgenommen werden bei: Joh.Meyer GmbH Holzfachhandel, 49661 Cloppenburg, Görlitzer Straße 8-10, Telefon 04471/18050 Treppen und Balkone Treppen: Die beiden Treppen zu den Obergeschossen sind aus Beton und werden gefliest. Der Fliesenpreis beträgt bis 28 € pro qm einschließlich MWST. Treppengeländer aus Edelstahl. Balkone: Balkone erhalten ein Balkongeländer aus verzinktem Stahlrohr. Balkonbeläge aus Terrassenplatten. Elektroarbeiten: Die Elektroinstallation wird nach VDE-, TAB-, DIN- und EVU Vorschriften ausgeführt und umfasst alle Installationen ab Zählerkasten. Die Sicherungstafel mit den erforderlichen Sicherungsautomaten und dem FI-Schalter wird in einem Zählerschrank montiert. Im Folgenden sind enthalten: Jeder Raum erhält eine Brennstelle mit Ein- und Ausschaltung (außer Kochen/Essen und Bad, hier jeweils 2 Brennstellen. In Kochen/Essen 1 Wechselschaltung-, ebenso in den Treppenaufgängen zu den DG-Wohnungen ( an der Haustür und an der Wohnungstür). Ein Anschluß für Klingelanlage je Wohnung ist vorgesehen. Alle Wohnungen erhalten je 2 Aussenlichtanschlüsse in Ein- und Ausschaltung. Alle Wohnungen erhalten insgesamt je 35 Steckdosen. Leerrohr mit Zuleitung für Telefon in alle Schlafzimmer und Wohnzimmer. Leerrohr mit Zuleitung für Satelliten- oder Kabelfernsehen in alle Schlafzimmer und Wohnzimmer. Die standardmäßige Ausführung von Schaltern (Fabrikat PEHA – Standard oder glw.) und Steckdosen sind elektroweiß. Nach Fertigstellung der Installation wird ein E-Check durchgeführt. weiterhin: 1 Trockneranschluß je Wohnung 1 Waschmaschinenanschluß je Wohnung Beleuchtungskörper sind nicht im Preis enthalten. Heizung: Es wird eine Split-Luft-Wasser-Wärmepumpe mit Pufferspeicher, für die Gebäudeerwärmung ab Erdgeschoss, installiert. Die Warmwasseraufbereitung erfolgt dezentral mit einer Warmwasser-Wärmepumpe je Wohnung. Alle Räume innerhalb der Wohnungen erhalten eine Fußbodenheizung, außer Treppen, Treppenhäuser und Abstellräume. Sanitärinstallation: Sanitäre Anlagen: Die sanitären Einrichtungsgegenstände der Serie „Keramag Renova Nr. 1“ oder glw. wird in der Farbgruppe weiß eingebaut. Armaturen werden auf Putz eingebaut. Die Sanitärausstattung erfolgt gemäß Grundrißzeichnung. Die Armaturen sind von Grohe Serie „Eurosmart“. Anzahl der Sanitärobjekte gemäß Zeichnung wie folgt: Das Bad erhält eine bodenebene Dusche mit Bodenablauf, verchromter Einhebelmischbatterie, Handbrause und Brausestange sowie Schwammkorb. In den EG Wohnungen sind die Duschen durch eine verflieste Wand, ca. 2m Höhe, vom übrigen Bad abgetrennt. Die Duschen im EG erhalten je einen Duschvorhang. Das Bad erhält außerdem 1 Waschtischanlage ca. 60 cm breit mit verchromter Einhebelmischbatterie und einer Halbsäule zur Verkleidung der Rohre, Handtuchhalter und Kristallspiegel. Das Bad erhält eine WC – Anlage mit hängendem WC – Becken und Unterputz – Wasserspülkasten sowie Papierrollenhalter. Das Gäste-WC erhält 1 Waschtischanlage ca. 45 cm breit mit verchromter Einhebelmischbatterie und einer Halbsäule zur Verkleidung der Rohre, Handtuchhalter und Kristallspiegel. Das Gäste-WC erhält eine WC – Anlage mit hängendem WC – Becken und Unterputz – Wasserspülkasten sowie Papierrollenhalter. In der Küche sind die Anschlussmöglichkeiten für Küchenspüle, in den Abstellbereichen der Eingangsflure (AB) eine Kaltwasseranschlussmöglichkeit für eine Waschmaschine. Der Keller erhält im Technikraum eine Kaltwasseranschlussmöglichkeit für die Heizung. Fliesenarbeiten und Designbodenarbeiten: Fliesenarbeiten: Im Bad werden die Wandfliesen deckenhoch, in der Küche ein 60 cm Fliesenspiegel erstellt. Der Fußboden im Bad wird gefliest. Der Fliesenpreis beträgt bis 28 € pro qm einschließlich MWST. Die Verkäuferin stellt dem Käufer hierzu verschiedene Fliesenmuster für die zu verfliesenden Wohnungsbereiche zur Auswahl (Bemusterung). Die Fliesen werden normal verlegt, Diagonalverlegungen, Dekore und Bordüren sind nicht im Festpreis enthalten, jedoch gegen Mehrpreis möglich. Bodenbeläge aus Naturstein (Granit, Schiefer etc.) sind nicht im Festpreis enthalten. Die Verlegung bzw. Versiegelung wird hier nach Aufwand abgerechnet. Fugen zwischen Wand- und Bodenfliesen sowie an Dusch- und Badewanne werden dauerelastisch versiegelt. Die Fliesenauswahl kann vorgenommen werden bei: J.&H. Fahling GmbH, Industriering 22, 49393 Lohne, Telefon 04442/93460. Designbodenarbeiten: Alle Fußböden innerhalb der Wohnungen, außer den verfliesten Bereichen wie den Bädern und Gäste WCs oder verfliesten Treppen werden als Designbelag (Vinylbodenbelag) erstellt. Die Verkäuferin stellt dem Käufer hierzu verschiedene Designbodenmuster für die zu verlegenden Wohnungsbereiche zur Auswahl (Bemusterung).


Sonstiges

Estricharbeiten: Alle Räume im Erdgeschoss und Obergeschoss werden mit schwimmendem Estrich versehen. Die Aufbauhöhe richtet sich nach der Wärmebedarfsberechnung. Teppichboden-, Tapezier- und Anstricharbeiten: Sämtliche Malerarbeiten in den Wohnungen sind nicht im Festpreis enthalten. Dachgeschossausbau: An den Dachuntersichten bei Holzbalkendecken im Dachgeschoß werden Gipskartonplatten aufgebracht. Eine Klemmfilzdämmung (Dimensionierung nach Wärmeschutzberechnung) wird zwischen den Balken und Sparren verlegt. Das Verspachteln der Fugen zwischen den Rigipsplatten gehört zu den Malerarbeiten und ist nicht im Festpreis enthalten. Keller: Der Keller wird als nichtbeheizter Keller erstellt. Die Fundamente und Kellersohle werden aus Stahlbeton gemäß der statischen Berechnung hergestellt. Die Kellerumfassungswände werden raumhoch in Kalksandstein hergestellt. Erfordert die Wärmeschutzberechnung eine Dämmung des Kellers, wird er entsprechend der ENEV 2016 gedämmt. Die Kellerinnenwände werden als Kalksandsteinmauerwerk hergestellt. Der Keller erhält keinen Putz. Die Wände bleiben unbehandelt. Estrich im Keller: Die Ausführung des Estrichs im Keller erfolgt als 5 cm Verbundestrich nach DIN. Kellertreppe: Die Kellertreppe wird als Betontreppe mit seitlicher Fahrradrampe eingebaut. Ausführung des Treppenbelages nach Wahl der Verkäuferin. Handlauf aus verzinktem Stahlrohr. Die Entwässerung des Kellerabgangs erfolgt über einen Abfluss im Boden. Kellerfenster: Es werden Kellerfenster ca. 100x50 cm in Kunststoff weiß mit Zweifachverglasung und Lichtschächte in hellem Kunststoff mit verzinktem Abdeckrost eingebaut. Kelleraußentür: Das Eingangselement (nach Wahl der Käufer bis zu 300€ incl. MWST.) besteht aus Kunststoff weiß und wird mit einer teilverglasten Füllung (rechteckig, im oberen Bereich) eingebaut. 3 Bänder, 3-fach Verriegelung, Lippendichtung, Profilzylinder und Drückergarnitur. Kellerinnentüren: Die Türen sind ZK-Türen mit einer CPL Kunststoffbeschichteten Rundkantenzarge incl. Drückergarnitur (Joh.Meyer GmbH Holzfachhandel, 49661 Cloppenburg, Görlitzer Straße 8-10, Telefon 04471/18050) Kellerdecke: Die Ausführung der Kellerdecke erfolgt nach statischer Erfordernis aus Stahlbetonfertigteilen - Filigranelemente - mit Aufbeton oder als massive Vollbetondecke - nach Wahl der Verkäuferin! Elektroarbeiten im Keller: Kellerflur, Raum Fahrräder 2 Deckenlampenanschlüsse mit 1 Ausschaltung 2 Steckdosen Je Kellerabstellraum 1 bis 4 1 Deckenlampenanschluß mit Ausschaltung, 1 Steckdose Raum Reststoffe 1 Deckenlampenanschluß mit Ausschaltung, 1 Steckdose Technikraum 1 Deckenlampenanschluß mit Ausschaltung, 3 Steckdosen Die Elektroleitungen werden als Feuchtraumleitungen auf der Wand verlegt Pflasterung: PKW Stellplätze werden gemäß Zeichnung und nach Vorgaben durch die Genehmigungsbehörde gepflastert. Die Pflastersteindicke beträgt ca. 6 cm. Je nach Erfordernissen erfolgen die Pflasterarbeiten mit Rechteckbetonsteinen oder Rasengittersteinen nach Wahl der Verkäuferin. Gartenanlage: Die Gartenanlage wird von der Verkäuferin angelegt. Pflanzen: Kirschlorbeer und Rasen nach örtlicher Gegebenheit. Energieanschlüsse: Die Anschlusskosten für Strom, Wasser, Schmutz- und Regenwasser sind im Festpreis enthalten, nicht jedoch die Kosten für Kabel- oder Telefonanschlüsse. Anmerkung: Änderungen in Konstruktion, Ausführung und Ausstattung bei gleicher Qualität bleiben vorbehalten. (Alle Arbeiten werden dem derzeitigen Stand der Technik entsprechend ausgeführt). Die Übergabe des Hauses erfolgt besenrein, eine Bauendreinigung kann nach Aufwand in Auftrag gegeben werden. In den Plänen eingezeichnete Möbel, Einrichtungen und Ausstattungsdetails sind Einrichtungsvorschläge und nicht im Festpreis enthalten. Der Einkauf der Materialien (alle Materialien die in obiger Bau- und Leistungsbeschreibung mit einer Preisgrenze beschrieben sind, wie z.B. Innentüren), die also der Käufer aussuchen kann, erfolgt aus Gewährleistungsgründen, aus Gründen der Liefersicherheit und Lieferzeit dieser Materialien, bei den Vertragslieferanten der Verkäuferin. Der Auftraggeber stimmt einer unentgeltlichen Werbung des Objektes durch Schrift und Fotos zu.

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Raiffeisen-Markt
    410 m
  • Wochenmarkt Vechta
    415 m
    • mister*lady
      436 m
  • Gebäude Y Universität Vechta
    273 m
  • Gebäude T Universität Vechta
    379 m
    • Gebäude C Universität Vechta
      407 m
  • Vechta, ZOB
    185 m
  • Vechta
    212 m

RE/MAX ImmobilienProfis Vechta

Ihr Ansprechpartner

Herr Thomas Siebels

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nwzonline.de, Objekt TS-1314 - vielen Dank!