Großes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Praxisräumen in ruhiger Ortslage in Wardenburg

26203 Wardenburg

495.000,00 €
Kauf
9
Zimmer
270
m2

Objektdaten

Adresse
26203 Wardenburg
Immobilien­typ
Einfamilienhaus, Haus, Wohnen
Zimmer
9
Grundstück
1.052 m2
Wohnfläche
270 m2
Kellerfläche
72 m2
Nutzfläche
72 m2
Zustand
modernisiert
Baujahr
1962
verfügbar ab
nach Vereinbarung
Online-ID
4691089
Anbieter-ID
7373
Stand vom
07.03.2019
Kauf­preis
495.000,00 €
Preis pro m²
1.833,33 €
Provision für Käufer
5,95 % (inkl. MwSt.)
Badezimmer
3.00
Bad mit
Wanne, Fenster, Dusche
Balkon- und Terrassenzahl
2 (16.10 m2)
Separates WC
1.00
Als Ferienimmobilie geeignet
Einbauküche
Parkmöglichkeit
Unterkellert
Denkmalgeschützt
Einliegerwohnung
Fliesenboden
Kfz-Stellplatz
Teppichboden
Energie­aus­weis:
vorhanden (bedarfsorientiert)
Endenergiebedarf
170.50 kWh/m2a
Aus­stell­datum
14.02.2019
Energieeffizienzklasse
F
Baujahr
2018
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Carport
1
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Massiv errichtetes, modernisiertes Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung und Praxisräumen, welches Kellergeschoss, Erdgeschoss und ausgebautes Dachgeschoss enthält. Im Jahr 1972 wurde das Haus um einen Flachdach-Anbau erweitert (derzeit als Praxis genutzt), welcher im Jahr 2002 mit einem Walmdach aufgestockt und im Dachgeschoss ausgebaut wurde (derzeit als Einliegerwohnung genutzt). Zum Haus gehört ein Carport (aus dem Jahr 2014). Das Haus verfügt über 2 Terrassen sowie eine Süd-Loggia und einen Süd-Balkon. Die Grundstücksgröße beträgt 1.052 m². Raumaufteilung: a) Erdgeschoss: Wohnzimmer, Esszimmer mit offener Küche, Diele, Hauswirtschaftsraum, Gäste-WC und im Anbau ein großer Wohnraum, 2 Schlafzimmer, Bad mit Dusche, Flur, Terrasse, (Die Räumlichkeiten im Anbau werden zurzeit als Praxis/Büro genutzt), b) Dachgeschoss: Schlafzimmer, Arbeitszimmer, großes Bad mit Wanne und Dusche, Einliegerwohnung mit Wohn-/Esszimmer, Schlafzimmer, Kinderzimmer, Küche, Bad, Flur, Süd-Loggia und Süd-Balkon. c) Kellergeschoss: 4 Kellerräume (2 Abstellräume, Waschraum und Heizungsraum). Die gesamte Wohnfläche beträgt etwa 270 m². Hinzu kommt die Nutzfläche des Kellers mit etwa 72 m² sowie die Nutzfläche des ausbaufähigen Dachbodens.


Ausstattung

Die Fassade des Gebäudes ist verklinkert. Das Satteldach/Krüppelwalmdach ist mit Betondachsteinen eingedeckt. Die Fenster stammen aus unterschiedlichen Baujahren (1995, 2002 und 2007) und haben teilweise Holz- und teilweise Kunststoffrahmen. Die Beheizung erfolgt über eine neue Gaszentralheizung mit zentraler Warmwasserbereitung und solarer Warmwasserunterstützung (Fabrikat Junkers, Baujahr 2018). Im Wohnbereich befindet sich ein Kaminofen. Desweitern wurde das Haus im Jahr 2008 mit einer Photovoltaikanlage, die derzeit den gesamten Eigenbedarf an Strom deckt, ausgestattet. Das Haus verfügt über 3 Bäder. Die Sanitärausstattung beinhaltet Eckbadewanne, große Dusche, Doppelwaschtisch, WC und Bidet (Bad im Haupthaus), ebenerdige Dusche, Waschbecken und WC (Bad in der Praxis im Erdgeschoss), Wanne, Dusche, Waschbecken und WC (Bad in der Einliegerwohnung im Dachgeschoss). Im Erdgeschoss befindet sich ein Gäste-WC. Die Bäder und das Gäste-WC befinden sich allesamt in einem guten Zustand. Das Haus wurde im Laufe der Jahre immer wieder modernisiert und befindet sich in einem guten Gesamtzustand. Es sind keinerlei nennenswerte Mängel bekannt. Im Haus verbleibt die komplette Erle-Massivholzküche mit sämtlichen Einbaugeräten, wie z.B. Backofen, Induktionskochfeld, Geschirrspüler, etc. Das geräumige Haus kann vielseitig genutzt werden. Eine Vermietung der Einliegerwohnung und der Praxisfläche ist genauso denkbar, wie die Nutzung als Zweigenerationenhaus. Das Grundstück ist im Zuwegungs- und Terrassenbereich gepflastert und ansonsten als Ziergarten mit Bäumen, Sträuchern und einer Rasenfläche angelegt. Auf dem Grundstück befindet sich zudem ein großer Fahrrad- und Geräteschuppen.


Lage

Das hier näher beschriebene Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung befindet sich in einer kleinen, verkehrsberuhigten Anwohnerstraße in ortszentraler und ruhiger Wohnlage im Ort Wardenburg (Sitz der gleichnamigen Gemeindeverwaltung, etwa 16.000 Einwohner), die an die südliche Stadtgrenze Oldenburgs angrenzt. Die Entfernung bis zum Stadtmittelpunkt Oldenburgs (Marktplatz) beträgt etwa 8 km (Luftlinie). Bis zur Stadtgrenze Oldenburgs sind es nur etwa 5 km (Luftlinie). Der Ort verfügt über eine sehr gute Infrastruktur mit den einschlägigen Schularten wie Grundschule sowie Haupt- und Realschule, Einkaufsmöglichkeiten, auch über den täglichen Bedarf hinaus, Ärzte, Apotheke, Bankfilialen, Sportanlagen sowie Naherholungs- und Freizeiteinrichtungen. Aufgrund der sehr günstigen Verkehrsanbindung an Oldenburg und auch durch die landschaftlich sehr reizvolle Wohnlage ist Wardenburg zu einem begehrten Wohnort geworden. Weitere Informationen über die Gemeinde finden Sie unter www.wardenburg.de.


Sonstiges

Besichtigungstermine: Gewünschte Besichtigungstermine vereinbaren wir aus organisatorischen Gründen nur telefonisch. Das Haus wird vom Eigentümer bewohnt und kann nach Vereinbarung durch den Käufer etwa im Juni 2019 übernommen werden. ::Maklerfirma Fritz Wübbenhorst. Kompetent seit Jahr und Tag.::

Karte nicht verfügbar

Maklerfirma Fritz Wübbenhorst GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner

Herr Christian Seute

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nwzonline.de, Objekt 7373 - vielen Dank!