Sehr gepflegtes Einfamilienhaus mit Carport in Wiefelstede-Ofenerfeld

279.000,00 € Kauf
4 Zimmer
120,3 m2
26215 Wiefelstede-Ofenerfeld

Objektdaten

Adresse
26215 Wiefelstede-Ofenerfeld
Immobilientyp
Haus, Wohnen, Einfamilienhaus
Zimmer
4
Grundstück
526 m2
Wohnfläche
120,3 m2
Kellerfläche
0 m2
Zustand
gepflegt
Baujahr
1986
verfügbar ab
nach Vereinbarung
Online-ID
3515311
Anbieter-ID
6616
Stand vom
22.06.2017
Kaufpreis
279.000,00 €
Preis pro m²
2.321,13 €
Provision
5,95 %
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Badezimmer
1.00
Separates WC
1.00
Bad mit Fenster
Einbauküche
Parkmöglichkeit
Wannenbad
Denkmalgeschützt
Einliegerwohnung
Fliesenboden
Kfz-Stellplatz
Teppichboden
Energieausweis:
vorhanden (verbrauchsorientiert)
Energieverbrauchskennwert
164.00 kWh/m2a
Ausstelldatum
26.06.2008
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Gas
Carport
2
Parkmöglichkeiten insgesamt
2

Einfamilienhaus, welches Erdgeschoss, ausgebautes Dachgeschoss sowie Spitzboden enthält. Zum Haus gehört ein Carport mit angrenzendem Geräteraum. Ferner ist auf dem Grundstück ein Pkw-Stellplatz für bis zu 2 Fahrzeuge angelegt. Die Grundstücksgröße beträgt 526 m². Raumaufteilung: a) Erdgeschoss: Wohn- und Kaminzimmer, geräumige Wohnküche mit angrenzendem Essplatz, Hauswirtschafts- und Heizungsraum, Diele, Gäste-WC, Südwest-Terrasse, b) Dachgeschoss: Elternschlafzimmer, 2 Kinderzimmer, Bad mit WC, Abstellraum, Flur, c) Spitzboden: vollständig ausgedielter Bodenraum, der über eine Holzklappleiter zu erreichen ist. Die Wohnfläche beträgt etwa 120,3 m². Hinzu kommt die Nutzfläche des Carports, des Geräteraums und des Spitzbodens.


Ausstattung

Die Außenschale des 2-schaligen, etwa 42 cm starken Außenmauerwerkes besteht aus rötlichen Handformverblendsteinen. Das Krüppelwalmdach ist mit Betondachsteinen eingedeckt. Die Decke über dem Erdgeschoss ist als Holzbalkendecke konstruiert und mit Sichtbalken gestaltet. Die Fenster haben Kunststoffrahmen mit 2-Scheiben-Wärmedämmverglasung sowie innenliegenden Sprossen. Ferner sind die Fenster zusätzlich mit Außenrolläden versehen. Bei den Innentüren handelt es sich um Holztüren, die in Holzrahmen eingefasst sind. Die Beheizung des Hauses erfolgt über eine erdgasbefeuerte Zentralheizung (Fabrikat Junkers, Baujahr 1986) einschließlich Warmwasserbereitung über ein separates Brauchwasserspeichergerät mit Vorrangschaltung. Wesentliche Teile des Heizungs- und Warmwasserbereitungssystems sind in jüngster Zeit ausgetauscht bzw. erneuert worden. Ferner ist ein Umluftkamin mit Feuerkassette und Ablage für Kaminholz vorhanden. Die Sanitärausstattung beinhaltet Waschbecken, wandhängende WC-Anlage mit Unterputzspülkasten (Gäste-WC) sowie Badewanne, Duschwanne mit Duschkabine, 2 Waschbecken (Lotuseffekt) mit Halbsäule, WC-Becken (Bad). Das Bad und das Gäste-WC sind raumhoch gefliest. Die Fußböden sind mit Laminatbelag (Wohn- und Kaminzimmer), Teppichböden (Kinderzimmer und Flur im Dachgeschoss), Kunststoffbelag (Elternschlafzimmer), Vinylbelag (Bad) sowie Bodenfliesen (übrige Räume) belegt. Die Decken der Räume im Dachgeschoss sind mit Holz und die Decke im Bad ist mit Feuchtraumpaneelen getäfelt. Zum Haus gehört eine Einbauküche, bestehend aus Elektroherd mit Cerankochfeld und Umluft-Backofen, Dunstabzugshaube, Geschirrspülmaschine, Kühlschrank, Spüle mit Abtropfblech, Unter- und Oberschränken sowie Arbeitsplatte. Das Grundstück ist im Zuwegungs- und Terrassenbereich sowie im Bereich des nachträglich angelegten Pkw-Stellplatzes gepflastert und ansonsten als Garten mit Rasenfläche, Büschen, Bäumen und Ziersträuchern angelegt.


Lage

Die Ortschaft Ofenerfeld gehört zur etwa 15.500 Einwohner zählenden Gemeinde Wiefelstede und grenzt unmittelbar an die nordwestliche Stadtgrenze Oldenburgs (Stadtteile Ofenerdiek und Alexandersfeld) an. Die hier näher beschriebene Immobilie befindet sich in einer ruhigen, familienfreundlichen Wohnlage, die von Einfamilienhäusern geprägt ist. Die Entfernung bis zum Stadtmittelpunkt Oldenburgs (Marktplatz) beträgt etwa 6 km (Luftlinie). Alle einschlägigen Einkaufsmöglichkeiten, Ärzte usw. sind sowohl im nahe gelegenen Ortsteil Wiefelstede-Metjendorf als auch in Oldenburg gut zu erreichen. Wegen der Nähe zum Oldenburger Stadtgebiet und wegen der günstigen Verkehrsanbindung erfreut sich die Ortschaft Ofenerfeld hoher Beliebtheit.


Sonstiges

Das Haus kann nach Vereinbarung durch den Käufer übernommen werden. Besichtigungstermine: Gewünschte Besichtigungstermine vereinbaren wir aus organisatorischen Gründen nur telefonisch. ::Maklerfirma Fritz Wübbenhorst. Kompetent seit Jahr und Tag.::

Karte nicht verfügbar

In Ihrer Umgebung

  • Ofenerfelder Hostagarten
  • Linsweger Straße
  • Ammerlandstraße
    • Am Stadtrand

Maklerfirma Fritz Wübbenhorst GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner

Herr Günter H. Winkelmann
Bismarckstraße 12, 26122 Oldenburg

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nwzonline.de, Objekt 6616 - vielen Dank!