Überwiegend modernisiertes Ein- bzw. Zweifamilienhaus nebst Garage

335.000,00 € Kauf
6 Zimmer
206,51 m2
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen

Objektdaten

Adresse
26160 Bad Zwischenahn-Wehnen
Immobilien­typ
Einfamilienhaus, Haus, Wohnen
Zimmer
6
Grundstück
706 m2
Wohnfläche
206,51 m2
Kellerfläche
0 m2
Nutzfläche
20,71 m2
Zustand
modernisiert
Baujahr
1974
verfügbar ab
nach Vereinbarung
Online-ID
4612425
Anbieter-ID
7329
Stand vom
17.01.2019
Kauf­preis
335.000,00 €
Provision für Käufer
5,95 % (inkl. MwSt.)
Badezimmer
2.00
Bad mit
Wanne
Separates WC
1.00
Barrierefrei
Einbauküche
Parkmöglichkeit
Denkmalgeschützt
DV-Verkabelung
Einliegerwohnung
Fliesenboden
Garage
Kfz-Stellplatz
Energie­aus­weis:
vorhanden (verbrauchsorientiert)
Energie­ver­brauchs­kenn­wert
117.50 kWh/m2a
Aus­stell­datum
22.11.2018
Energieeffizienzklasse
D
Heizungsart
Zentralheizung
Befeu­e­rungs­art
Gas
Garage
1
Parkmöglichkeiten insgesamt
1

Modernisiertes Ein- bzw. Zweifamilienhaus (Bungalow 1974, Dachaufstockung 1981, Dachausbau 1985, Sanierung seit 2017), welches Erdgeschoss und nachträglich ausgebautes Dachgeschoss enthält. Zum Objekt gehören eine massiv errichtete Garage (elektrisches Rolltor) nebst Geräteraum sowie ein Blechschuppen. Das Grundstück hat eine Größe von 706 m² und ist gartenseitig nach Süden ausgerichtet. Zu Gunsten und zu Lasten des Grundstückes bestehen Wege- und Leitungsrechte. Raumaufteilung: a) Erdgeschoss: geräumiges Wohnzimmer mit Gasofen, Küche mit neuwertiger Einbauküche, Gästezimmer, Arbeitszimmer, Vollbad, Hauswirtschaftsraum, Vorratsraum, Flur, Eingangsflur und überdachte Terrasse, b) Dachgeschoss: Elternschlafzimmer, 2 Kinderzimmer (davon 1 unfertiges), kleines Duschbad (1985), Abstellraum und Flur. Die Wohnfläche beträgt etwa 206,5 m² inklusive der anteiligen Terrassenfläche. Hinzu kommen die Nutzflächen der Garage nebst Geräteraum mit etwa 20,7 m².


Ausstattung

Die Fassade des Gebäudes ist im Erdgeschoss mit einem Verblendmauerstein versehen. Eine Hohlschichtdämmung wurde 2008 vorgenommen. Das Dachgeschoss ist in Holzrahmenbauweise (Leichtbauweise) auf der Ursprungsholzbalkenlage ausgeführt und mit Schindeln verkleidet. Das Satteldach ist mit Betondachsteinen eingedeckt. Die Fenster haben überwiegend in 2017 erneuerte Kunststoffrahmen (außen foliert) mit Wärmedämmverglasung. Im Erdgeschoss sind elektrische Rollläden vorhanden. Die Elektrik des Hauses wurde nahezu vollständig und hochwertig erneuert. Bei den Innentüren handelt es sich um Holztüren in Holz- bzw. Stahlzargen. Die Beheizung erfolgt über eine Gaszentralheizung (Brennwerttechnik, Fabrikat Vaillant, Baujahr 2008), die im Eigentum der EWE steht (Wärmelieferungsvertrag). Eine Ablösung ist möglich. Im neuen Erdgeschossbad ist eine Fußbodenheizung installiert worden. Die Sanitärausstattung beinhaltet Dusche, Waschbecken und WC-Anlage (Duschbad DG 1985) sowie große ebenerdige Dusche, Badewanne, großer Waschtisch und WC-Anlage (Erdgeschoss 2017). Die Fußböden sind bis auf die im Dachgeschoss noch nicht modernisierten Räume mit neuen, hochwertigen Bodenbelägen (Fliesen und Laminat) belegt. Teilweise sind Deckenspots vorhanden. Im Erdgeschoss wurden Wände und Decken überwiegend mit einem Glattputz bzw. Glattflies ausgeführt. Das Grundstück ist im Zuwegungs- und Terrassenbereich gepflastert und ansonsten als Nutzgarten mit Rasenfläche, Büschen, Sträuchern, Beeten und Pflanzen angelegt. Hecken- und Zaunanlagen grenzen das Grundstück ein.


Lage

Die Ortschaft Wehnen liegt unmittelbar an der nordwestlichen Stadtgrenze Oldenburgs und gehört zur Gemeinde Bad Zwischenahn. Das hier in Rede stehende Ein- bzw. Zweifamilienhaus befindet sich auf einem Hintergrundstück. Die Nachbarschaft ist geprägt von Ein- und Zweifamilienhäusern. Die Entfernung bis zum Stadtmittelpunkt Oldenburgs (Marktplatz) beträgt etwa 7,5 km (Luftlinie), bis nach Bad Zwischenahn sind es etwa 8 km. Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf, Ärzte, Apotheke, Bank, Freizeit- und Naherholungseinrichtungen befinden sich im Ortsteil "Ofen" bzw. in der Stadt Oldenburg. Eine Bushaltestelle der Verkehr und Wasser GmbH (V.W.G) ist in geringer Entfernung bequem zu erreichen.


Sonstiges

Besichtigungstermine: Gewünschte Besichtigungstermine vereinbaren wir aus organisatorischen Gründen nur telefonisch. Wir bitten um Verständnis dafür, dass wir detaillierte Informationen zu unserem Objektangebot NUR erteilen, wenn Sie in Ihrer Mail-Anfrage Ihre vollständige Adresse und Ihre Telefonnummer, unter der wir Sie tagsüber erreichen können, angeben. Um unnötige Rückfragen zu vermeiden, füllen Sie das Kontaktformular bitte vollständig aus. Dann können wir auf Ihre Anfrage schnell reagieren ! Ein Kontaktformular finden Sie jeweils bei dem angebotenen Objekt hinterlegt auf unserer Internetseite www.wuebbenhorst.de. Die Immobilie wird vom Verkäufer bewohnt und kann nach Vereinbarung durch den Käufer übernommen werden. ::Maklerfirma Fritz Wübbenhorst. Kompetent seit Jahr und Tag.::

Karte nicht verfügbar

Maklerfirma Fritz Wübbenhorst GmbH & Co. KG

Ihr Ansprechpartner

Herr Christian Horst

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immobilien.nwzonline.de, Objekt 7329 - vielen Dank!